Homepage Metatalk

Wie stellen Frauen ihre Stärken dar?

Frauen müssen lernen, ihre Stärken als Stärken zu benennen, wenn sie wollen, dass ihre Stärken auch wahrgenommen werden.

Es reicht nicht aus, dass ihnen dazu überhaupt irgendetwas einfällt – oft genug fällt ihnen, wenn ich sie in meinen  Seminaren dazu befrage, gar nichts ein.

Sie müssen ihre Stärken auch so formulieren, dass sie „managementkompatibel“ und erfolgsfördernd sind, will heißen, dass sie businesstauglich rüberkommen und nicht nach liebem, netten Mädchen und fleißiger Arbeitsbiene klingen.

Hier ein paar Beispiele aus einem meiner letzten Seminare:

UrsprungsFormulierung

mögliche Wirkung

Vorschlag

bin empathisch,

emotional intelligent

bei der sitzen alle auf dem Schoß und heulen sich aus

ich kann gut mit meinen Mitarbeitern (…) umgehen

bin ehrgeizig

Vorsicht, Karriereschnepfe

bin ziel- / ergebnisorintiert

ich kann gut Ruhe bewahren

Langweilerin.

Ob die den Hintern hochbekommt?

bin stressresistent und belastbar

bin flexibel

Für jeden Mist zu gebrauchen, macht alles jederzeit

nur im Kontext zu verwenden!

bin neugierig

Steckt überall ihre Nase rein, Klatschbase

lernbereit, offen für Neues

habe absolut keine Berührungsängste,

kann gut auf Fremde zugehen

Die möchte ich mal auf der Weihnachtsfeier kennenlernen

kontaktfeudig,

kann gut mit Kunden (…) umgehen

Kommentar abgeben: