Homepage Metatalk

Hartnäckigkeit schlägt Talent

Immer versucht. Immer gescheitert. Einerlei. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.
Samuel Beckett (1906 – 1989)

Ganz schön hartnäckig, dieser Beckett. Wobei – ein harter Nacken ist auch nichts wirklich angenehmes, gehört unter die Hand des Physiotherapeuten und erinnert an uneinsichtige Sturheit. Schließlich geht es darum, einerseits nicht zu früh aufzugeben, andererseits rechtzeitig zu erkennen, wann es wirklich keinen Sinn mehr macht, es weiter zu probieren.

Das Gegenteil von Sturköpfen sind die ängstlichen Aufgeber und Zurückschrecker: „Frau Topf, ich habe das einmal versucht. Es hat nicht funktioniert, ich mache das nie wieder!

Müßig zu fragen, wer erfolgreicher ist.

Auf einer Skala von 0 (gar nicht erst versuchen) bis 10 (Beckett): Wie beharrlich sind Sie? Und was könnten Sie tun, um mehr Durchhaltevermögen und Biß  zu bekommen?

 

 

Kommentar abgeben: